4 Mal Unterstützung für Nachwuchs – oder dagegen


#1

Beim „Projekt Baby“ hängt alles vom richtigen Timing ab. Es gibt dafür zahlreiche Berechnungsmethoden, meist machen sie das Unterfangen aber nicht leichter. Ein Fall für die Digitalisierung: Mit Apps, smarten Gadgets und digitalem Knowhow soll die Natur überlistet werden. Smarte Hilfsmittel behalten die Periode im Blick, können fruchtbare Tage feststellen und so eine Schwangerschaft unterstützen – oder eben vermeiden. Wir haben uns auf dem FemTech-Markt umgesehen und einen kritischen Blick auf die fertilitätsbestimmenden Gadgets geworfen.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/smarte-familienplanung-gadgets-fertilitaet-ovulation-fruchtbare-tage-messen