Airboxlabs Foobot zeigt, was wir täglich atmen


#1

„Du bist, was du isst“, heißt es. Aber wie sieht es aus mit der Luft, die wir ebenfalls in den Körper aufnehmen und verwerten? Raumluft lässt sich nicht einfach analysieren - Schimmelsporen und Keime etwa sind unsichtbar. Das 199 Euro-Gadget Foobot soll dazu motivieren die Luft zu kontrollieren, mit der wir uns täglich viele Stunden umgeben. Das Start-up Airboxlabs aus Luxemburg und den USA macht das Thema mit seinem Design-Luftqualitätsmesser zum Trend.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/airboxlabs-foobot-luftqualitaet-im-blick