Amazon Alexa: Google Suche mit dem Amazon Echo verwenden


#1

Mit einem virtuellen Assistenten wie Amazons Alexa, Apples Siri oder dem Google Assistant zieht Künstliche Intelligenz in das Smart Home ein. Nach anfänglicher Begeisterung offenbart sich allerdings: So richtig schlau stellen sich die Assistenten manchmal nicht an. Wenn der Amazon Echo wieder einmal schwer von Begriff ist, könnte es an der Suchmaschine Bing liegen, auf die der digitale Assistentin zurückgreift, um Fragen zu beantworten. Google kann eindeutig bessere Antworten liefern. Mit etwas Geschick lässt sich der inoffizielle Google-Skill für Alexa freischalten.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/how-to-google-skill-amazon-alexa-echo-statt-bing