Apple HomePod: Neue Version könnte über 50 Prozent weniger kosten


#1

Es klingt fast zu schön um wahr zu sein: Laut MacRumors soll noch in diesem Jahr ein neues HomePod Modell für gerade einmal 150 bis 200 US-Dollar (etwa 120 bis 160 Euro) auf den deutschen Markt kommen - sozusagen für ein „Apple und ein Ei“. Im Vergleich zum 349 US-Dollar (etwa 280 Euro) teuren Original können Technikfans so unter Umständen mehr als 50 Prozent sparen. Wir haben geprüft, wie der niedrige Preis zustande kommen kann.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/homepod-neue-guenstige-version

#2

Wie beim Echo. Hoffentlich wird der Klang dann auch vergleichbar mit der Sonos Alexa sein. Mit der bin ich gut zufrieden - auch die Spracherkennung wurde anscheinend verbessert.