Apple macht Echo - Smart Home Innovation mit Gesichtserkennung


#1

Mit dem neuen iOS 10 startete Apple erstmals eine eigene Smart Home App, die das Zuhause über Iphone und Ipad steuerbar macht. Nun sitzt Apple an der Entwicklung eines Smart Home Geräts, das per Stimme steuerbar ist. Damit will Apple seinen Rückstand aufholen. Amazon ist bereits 2014 mit dem sprachgesteuerten Lautsprecher Amazon Echo in den amerikanischen Markt vorgeprescht. Apples Smart Home Lautsprecher, der auf die etablierte Sprachassistenz Siri setzen wird, soll dem Rivalen in nichts nachstehen. Durch Sprachbefehle in den freien Raum wird es beispielsweise möglich sein, Google zu befragen, Einkäufe zu erledigen, den Lieblingssong abzuspielen oder Lampen fernzusteuern. Apple wäre aber nicht Apple, wenn es nicht noch eine Innovation mit ins Spiel bringen würde: Siri weiß nun auch, wer mit ihr spricht. Eine Gesichtserkennung soll den Nutzer authentifizieren und auch seine Stimmungslage einschätzen.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/apple-macht-echo-smart-home-innovation-mit-gesichtserkennung