Auch Belkin WeMo setzt auf HomeKit


#1

Bereits 2014 gab der Technologie-Riese Apple bekannt, in den Wachstumsmarkt Smart Home einsteigen zu wollen. Statt jedoch eigene Produkte auf den Markt zu bringen, hat der der iPhone-Hersteller aus Kalifornien seine iOS-Geräte zur Schaltzentrale für das Smart Home gemacht. Die Basis dafür bildet die in das iOS-System eingebettete Software HomeKit, über die sich mittels iPhone, iPad und iPod Smart-Home-Gadgets von Drittherstellern steuern lassen. Mit Belkin sagt nun ein weiterer Hersteller seine Unterstützung von HomeKit zu.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/belkin-wemo-homekit-partner