Bewässerungscomputer im Test-Überblick 2019 und Vergleich


#1

In den letzten Jahren nahm die Zahl der Rekordsommer deutlich zu. Wer zu lange auf Regen hofft oder seinen Garten während eines Urlaubs unbeaufsichtigt lässt, riskiert daher ernsthafte Pflanzenschäden. Denn schon ein Tag ohne Wasser kann für manche Gewächse zu viel sein und sie komplett absterben lassen. Mit einem Bewässerungscomputer lässt sich die Versorgung des Gartens individuell automatisieren. Bei manchen smarten Modellen ist sogar die Vernetzung mit intelligenten Bodensensoren oder Sprachsteuerung möglich. Wir stellen die beliebtesten Bewässerungssteuerungen im Test-Vergleich vor und verraten, warum der GARDENA Bewässerungscomputer MultiControl duo uns absolut überzeugen konnte.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/bewaesserungscomputer-vergleich

#2

Wenn schon auf günstige Vergleichsprodukte von Pearl eingegangen wird, wäre auch der BWC-200 mit zwei programmierbaren Auslässen (analog zu Gardena) interessant gewesen.
Vom BWC-400 mit 4 programmierbaren Auslässen für >70€ mal abgesehen.
Für mein Geschmack wie bei anderen Themen ein Tick zu Gardena-lastig.