Conrad Connect: Elektronik-Kette mit eigener IoT-Plattform


#1

Wenn der Partner smarte Fitness-Geräte einer anderen Marke nutzt, die Daten aber gemeinsam ausgewertet sollen oder wenn es darum geht, Lampen verschiedener Hersteller miteinander zu vernetzen, hilft Conrad Connect. Denn über diese Open-Source-Plattform können die Daten ganz unterschiedlicher cloudfähiger Endgeräte zentral gesammelt und gesteuert werden. Conrad Connect funktioniert dabei wie eine Art Dolmetscher und verbindet so auch Marken, die von Haus aus nicht miteinander nutzbar wären.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/conrad-connect-smart-home-software-internet-of-things