Elektro Antrieb für Rollenbretter;Fluch oder Segen?


#1

Ich befasse mich schon seit einiger Zeit mit dieser stark und schnell wachsenden Szene in usa&asien, warum hinkt Europa wieder so hinterher? KOOWHEEL, POMELO, ONAN , EVOLVE, CARVON, MELLOW, ENERTION,(JayKay hat wohl noch Probleme mit der Fernbedienung die aber wiederum auch wieder eine Weltneuheit in Form eines auf gyroskoptechnik basierendem Ringkonzept) alles etablierte und wachsende Hersteller von e-antriebe für Skate-/Longboards oder komplett fertigen Decks. Hätte ich zu Beginn derer Entwicklung (2015 gab es schon die ersten kommerziellen Serienfertigungen die allerdings noch Kinderkrankheiten aufwiesen wie Verbindungsabbrüche zwischen Fernbedienung und Mainboard oder Störfrequenzen die entweder zum unerwarteten Brems bzw. Beschleunigungvorgang führen konnte und dementsprechende Folgen mit sich ziehen. Inzwischen sind manche Modelle in der fünften Generation der Weiterentwicklung und sowas längst Geschichte, nun wird nach größeren Akkukaperzitäten und somit verbunden längeren Streckenlängen gerungen um sich die Vorherrschaft auf diesen Markt zu sichern. Verlierer werden wahrscheinlich die riemenantriebe werden weil sie im Vergleich zu anfällig auf Staub&Wasser sind, in Hub (in der Rolle verbaute Motoren) oder der revolutionäre direct-drive weisen teilweise IP64 vor (min. 54) und sind auch regentauglich in der Anwendung (solange keine Tsunami-verhältnisse wüten)
Alles im allen, bevor ich mir so 'n Pedelec geb, leg ich mir lieber zwei neue e-decks zu die den definitiv höheren Spaßfaktor aufweisen (zumal man jeden Roller mit dem richtigen Deck an der Ampel hinter sich läßt & die fahren ja bekanntlich auch 50km/h_max.) Nur leiser und sauberer als jeder Roller oder Mofa, also im Vergleich natürlich. Rücksicht ist beim e-boarden die oberste Priorität gleich nach der persönlichen Schutzausrüstung (ohne Helm geht mal gar nicht) und Protektoren sollte zwar jeder für sich selbst entscheiden aber, wer nicht wie ich mit acht Lebensjahren bereits auf einem Funboard gestanden hat, sollte sich unbedingt welche zulegen. Selbst 15km/h können plötzlich sehr schnell wirken wenn Millimeter Gleichgewichtsverlagerung zur Unkontrolle führen.
Ich finde die Teile einfach nur porno, in meiner Kindheit träumte ich davon und nun erfülle ich mir, und es erfüllt mich mit Freude, diesem kleinen, in mir verbliebenen Kind diesen genial anmutenden Traum.
Und diesem Sinne, viel Spaß (oder nicht) mit der kommenden Zukunft.

C ya