Elektroauto vs. Benziner: Hier liegen die Unterschiede


#1

Derzeit fördert der Bund den Kauf eines Elektroautos, eines Brennstoffzellenfahrzeugs oder eines Hybridelektrofahrzeugs. Mit dieser Förderung kommt der Verbraucher in die Gunst einer Einsparung von bis zu 4.380 Euro. In Verbindung mit den günstigen Betriebskosten könnte sich der Kauf eines Elektroautos dadurch auch aus wirtschaftlicher Sicht lohnen. Noch interessanter wird es dann wenn die Abwrackprämie der Hersteller bei der Drangabe des eigenen Fahrzeugs hinzugerechnet werden kann. Bei einem e-Golf beläuft sich dann die gesamte Ersparnis auf stolze 11.760 Euro. Welche Unterschiede im Vergleich zu einem klassischen Fahrzeug mit Verbrennungsmotor beachtet werden sollten, erfahren Kaufinteressenten hier.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/elektroauto-vs-benziner-vergleich-unterschied

#2

Zu dem punkt E-Auto haben eine berenste reichweite, sowohl E-Autos als auch Benziner haben eine begrenste reichweite oder kennen Sie ein Verbrenne der unedlich fahren kann ohne zu tanken.