Fire TV Stick ohne Amazon Prime nutzen - geht das?


#1

Für die Nutzung des Fire TV Stick ist kein Abo für Amazon Prime nötig, wohl aber ein Amazon-Account. Die Prime-Funktionen sind dann nicht verfügbar, einige Amazon-Dienste können mit dem Fire TV Stick jedoch durchaus genutzt werden – außerdem lassen sich Inhalte von anderen Anbietern mit dem Streaming Stick abspielen.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/fire-tv-stick-ohne-amazon-prime

#2

Ich habe einen FireTV-Stick wegen Amazon Prime und ansonsten Google Home und Google Chromecast. Am zweiten TV im Schlafzimmer habe ich nur Chromecast.

Nachdem Amazon aktiv die Möglichkeit blockiert, gekaufte (!) Amazon Prime-Filme zur Not per Bildschirm-Spiegelung auf Chromecast abzuspielen, habe ich Amazon Prime gekündigt!

Bisher konnte man - nur als wackelige Notlösung - ein Prime Video vom Handy auf nen Chromecast spiegeln. Seit einiger Zeit geht das nicht mehr. Der Handy-Bildschirm wird zwar gespiegelt, die Bedienelemente werden angezeigt, der Film wird jedoch schwarz.

Das heißt, dass Amazon in der App aktiv die Möglichkeit sabotiert, einen gekauften Film abzupielen, nur weil ich es wage, nicht überall einen Fire TV-Stick zu haben.

Ich rate allen, bei Amazon Prime die Kosten-Nutzen zu prüfen. Bloß um ein paar Versandkosten bei Bestellungen unter 20 Euro zu sparen, lohnt sich Amazon Prime nicht. Die Pakete kommen deshalb auch nicht schneller und gute Filme und Serien bekommt man auch bei Netflix.
Viele Filme bei Amazon Prime (wenn nicht die meisten) muss man eh kaufen/ausleihen. Das geht auch bei Google Play Movie und die kann man dann auch auf FireTV abspielen.

Prime ist auch nicht gerade günstig (fast 70 Euro!) und soll bald noch teurer werden. In den USA gab es ne Erhöhung auf über 100 Dollar, also sind es hier wahrscheinlich bald 100 Euro.

Ich kann nur jedem empfehlen nach den Kosten-Nutzen zu gucken und Amazon Prime zu kündigen, wenn man nicht sehr intensiv ausschließlich kostenlose Prime Fime guckt.