flter – ein Filter für das Internet?


#1

Die digitale Privatsphäre zu schützen gestaltet sich schwierig: Beim Surfen im Internet werden durchgehend anonymisierte Daten zum Surfverhalten abgegriffen. So weiß zum Beispiel Amazon immer ganz genau, welche Werbung neben den Nachrichten eingeblendet werden muss, um den Leser zurück zum Shop zu locken. Youtube ermittelt auf diese Weise den Standort des Nutzers und kann dadurch regionale gesperrte Videos entsprechend blocken. Das fühlt sich nicht nur an wie Manipulation, es widerspricht auch dem Grundgedanken eines freien und gleichen Internets für alle Nutzer weltweit. flter nimmt sich dieses Problems an und verspricht eine unbeschwerte und verfolgungsfreie Interneterfahrung - mobil und weltweit.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/flter-mobiler-sicherheitsfilter-fuer-anonymes-surfen