Handy-Überwachung per Spionage-App: Wie einfach ist das?


#1

Das Smartphone nehmen wir überall hin mit - natürlich auch dann, wenn wir mal ohne Partner unterwegs sind. Für viele ist dies ein guter Grund dem anderen per Spionage-App oder kostenloser Überwachungssoftware heimlich auf die Finger zu schauen. Neben der Angst vor potenzieller Untreue gibt es aber noch weitere Gründe, ein Handy zu überwachen: Manche Chefs kontrollieren per Spionage-Software ihre Mitarbeiter und viele Eltern möchten jederzeit wissen, wo sich ihre Kinder aufhalten. Welche Überwachungs-Apps es aktuell auf dem Markt gibt, was erlaubt ist und wann es illegal wird, haben wir hier zusammengefasst.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/handy-pc-und-tablet-ueberwachung

#2

Danke für den Überblick. Sehr interessant. Beim Kind denke ich allerdings auch ab und zu an eine Lösung. Vielleicht ist man dann einwenig beruhigter.


#3

Ist es überhaupt erlaubt?


#4

@Patrick
Eltern, die ihre Kinder überwachen befinden sich in einer rechtlichen Grauzone. Erwachsene, die andere Erwachsene ohne deren Wissen überwachen machen sich dagegen strafbar. Wie bereits im Artikel angemerkt, ist eine legale Überwachung nur möglich, wenn die betroffene Person vorgewarnt, sprich darüber informiert wurde.


#5

Ich glaube schon, da es genug Produkte auf Amazon gibt. Auch andere deutsche Unternehmen bieten Lösungen an. Somit würde ich mir bei diesem Thema keine großen Gedanken mache.