Hue GU10 Leuchten zu „dick“ — Alternativen?

Hi Zusammen,

ich bin gerade dabei meine Wohnung mit smarten Licht auszustatten und bin ziemlich schnell das erste Mal ausgebremst worden: für das Bad habe ich mir insgesamt 3 Hue gu10 Leuchten gekauft und als ich diese gestern einbauen wollte, musste ich feststellen, dass sie nicht in die Lampenfassungen passen, weil sie zu „dick“ sind. Soll heißen sie sind hinter den Spots breiter wohingegen die klassischen Leuchten direkt hinter den Spots recht schmal werden.

Daher meine Frage: Sind die gu10 Leuchten von innr, Osram, tradfri oder anderen hue Alternativen schmaler, sodass diese hier evtl. Passen könnten? Ich wäre dankbar über einen Tipp, wenn hier jemand Erfahrung damit hat!

Vielen Dank und beste Grüße
Marco

Ich möchte nur sicher gehen, dass du die neuen Hue GU 10 gekauft hast: https://www.smartlights.de/licht/philips-hue/philips-hue-gu10-color-vergleich-der-alten-und-neuen-generation/

Notfalls könntest du etwas feilen oder GU10 Fassungen (ca. 30Cent) mit Draht einbauen und die Spots minimal aus dem Gehäuse rausschauen lassen.

Ich habe vor kurzem mit den neuen Hue GU10 einige alte Gartenspots umgerüstet, in denen die bisherigen Spots nicht reingepasst hatten.

Last but not least haben wir Anfang 2020 renoviert und dabei viele neue Leuchten gekauft … hochwertig, GU10 und passend für Hue. Wir haben lange gesucht, bis wir einen Anbieter gefunden hatten, der GU10 Hue Tauglichkeit Vorab zugesichert hat … keine Schleichwerbung, eine echte Empfehlung für den Hue Umstieg, z.B. https://www.els-licht.de/slv-up-down-enola-b-up-down-wandleuchte-weiss-gu10-max-50w/a-2971/

… Und nochwas … die Hue Indoor Bewegungsmeldern Steuern bei uns mittlerweile Flur, Küche, Treppenhaus … Lichtschalter haben wir ‚zugeputzt‘.

Hi Michael,

vielen Dank für die Ausführliche Antwort! Es waren tatsächlich extra schon die neuen.

Ich habe jetzt doch eine neue Lampe besorgt, nachdem auch die Tradfri Leuchte nicht gepasst hatte.

VG Marco