IFTTT nun mit Applets statt Rezepten


#1

Der freie Onlinedienst IFTTT (Kurzform von: If this then that) verbindet bereits seit dem Jahr 2011 zahlreiche nützliche Internetangebote miteinander. Dadurch kann der Nutzer einer Plattform festlegen, welche Auswirkungen sein Vorgehen auf andere Online-Aktivitäten haben soll. Zum Beispiel indem er bestimmt, dass ein bei Twitter veröffentlichter Beitrag automatisch auch auf Instagram erscheinen soll. Wer mag, kann auch E-Mail-Anhänge in einer Dropbox archivieren lassen. Nicht zuletzt ist es möglich sich zu bestimmten Uhrzeiten Nachrichten oder Wetterdaten bequem zuschicken zu lassen. Gute Gewohnheiten werden somit vom System übernommen. Diese vom Nutzer festgelegten Handlungsmuster, auch Rezepte (engl. ‚Recipe’) genannt, sollen nun durch Applets ersetzt werden. Wer jedoch bereits Rezepte installiert hat, kann diese auch im neuen System weiterhin nutzen.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/ifttt-applets-smart-home