iHaus – macht mit dem Internet der Dinge die Zukunft smart


#1

Im Jahr 1966 sagte der deutsche Kybernetiker Karl Steinbuch sinngemäß bereits voraus, dass es in einigen Jahrzehnten kein Industrieprodukt mehr geben werde, welches nicht maßgeblich durch den Computer zu steuern sei. Wie Recht dieser doch mit der damals noch sehr abwegig erscheinenden Aussage schon hatte. Dies zeigt sich vor allem an der visionären Errungenschaft mit der Bezeichnung "Internet der Dinge", die nach und nach immer konkretere Formen annimmt. Sie realisiert sich nicht nur durch die Steuerung von technischen Alltagsgegenständen über einen Computer, sondern gar durch dessen Anbindung sowohl an das globale als auch an ein lokales Netzwerk. Anwendungen wie die iHaus-App ermöglichen dann eine Steuerung aller Geräte, die Bestandteil vom Internet der Dinge sind, über ein Smartphone und stellen somit die Basis für ein intelligentes Smart Home dar.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/ihaus-internet-der-dinge