Li La Lolle-App: Kinder mit Förderbedarf lernen Schreiben


#1

Lernprogramme für den PC gibt es seit den 90ern. Seit der Entwicklung des Tablet gibt es aber bessere Möglichkeiten der digitalen Lernförderung. Lern-Apps ermöglichen dank Touchscreen auch haptische Erfahrungen. Carsten Weißbach und Petra Matouschek machen sich das Tablet zunutze, um Kindern mit speziellem Förderungsbedarf das Lesen und Schreiben beizubringen. Ihre Li La Lolle-App passt sich dem Lernprozess des Kindes an und ist deshalb auch für Kinder ohne Behinderung eine unterhaltsame Lernhilfe. Derzeit gibt es Li La Lolle nur für das iPad. Damit auch Android-Geräte unterstützt werden, sammelt die Weißbach & Matouschek GbR Kapital über Crowdfunding.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/lilalolle-tablet-lern-app-spiel-kinder-foerderungsbedarf