Mit virtuellen Besichtigungen zur Mietwohnung: Worauf es ankommt

Wer derzeit nach einer neuen Wohnung sucht, muss mit Einschränkungen rechnen. Die Corona-Krise hat sich auf den Wohnungsmarkt ausgewirkt. Doch gibt es auch Positives zu berichten: Laut Branchenangaben ist die Nachfrage nach Mietwohnungen bei gleich gebliebenem Angebot zurückgegangen. Aufgrund der Ansteckungsgefahr entscheiden sich immer mehr Menschen für eine virtuelle Wohnungsbesichtigung. Einige Hausverwalter, wie die GCP, bieten ihren Mietinteressenten eine virtuelle 360° Wohnungsbesichtigung. Dies ermöglicht es jedem Mietinteressenten sich einen ersten Eindruck zu verschaffen und, das bequem von der Couch von Zuhause aus oder unterwegs.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/gcp-virtuelle-wohnungssuche