nevisQ steckt intelligente Sensoren in Fußleisten


#1

Der Trend im Smart Home geht zur unsichtbaren Integration von smarten Anwendungen in den Haushalt. Deshalb sind Sprach- und Gestensteuerung ein großes Thema. Die Lösung des Start-ups nevisQ ist noch eine Spur dezenter und erfordert keine gesteuerte Interaktion. nevisQ Sensor-Fußleisten erkennen Gegenstände und Menschen im Raum selbstständig und reagieren auf definierte Bewegungen automatisch. Vor allem in der Altenpflege sieht nevisQ derzeit sein wichtigstes Einsatzgebiet. Gefährliche Stürze werden durch die Fußleisten erkannt und die richtigen Ansprechpersonen direkt informiert.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/nevisQ-altenpflege