Open source für das Internet der Dinge und das Smart Home


#1

Das Internet of Things (Internet der Dinge) beschreibt eine Zukunftsvision, in der der PC immer mehr als Gerät verschwindet und durch intelligente Geräte (inkl. Smart Home Geräte) ersetzt wird. Ein Open Source Betriebssystem wäre für diese Zukunft ideal und bringt viele Vorteile mit sich. Durch die großen Freiheiten kann das Betriebssystem für zahlreiche Geräte verwendet werden. Canonical, ein britisches Software-Unternehmen, wird eine Kernversion von Ubuntu für das Internet der Dinge anbieten.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/open-source-smart-home-internet-der-dinge-ubuntu-tizen