Porsche Panamera E-Hybrid (2017) im Vergleich


#1

Zuffenhausen hält am Elektroantrieb fest und erweitert die Modellreihe! Auf dem Pariser Autosalon 2016 präsentierte Porsche den Panamera 4 E-Hybrid erstmalig der Öffentlichkeit und leitet damit die nächste Generation der Sportlimousinen mit einem Plug-in-Hybrid-Antrieb aus dem Schwabenland ein. Damit wird der oft im Volksmund als „Buckel-Wal“ bezeichnete Vorgänger abgelöst. Seit April 2017 gibt es die Luxuslimousine auch bei den Händlern zu kaufen. Unter dem neuen schickeren Blechkleid hat diese viel Neues zu bieten. Das wichtigste bei jedem Porsche Modell bleibt aber, dass es auch immer wie ein echter Porsche fährt. Deshalb müssen auch die Panamera E-Hybrid Sportlimousinen, diese für Porsche charakteristischen Fahreigenschaften, den Fahrern vermitteln können. Ob das der Fall ist, dazu erfahren Sie in unserem Vergleich.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/porsche-panamera-e-hybrid-elektroauto-ueberblick