Samsung kauft SmartThings - Konsolidierung einer Branche


#1

Laut des Technik-Blogs "Re/code" übernahm der Elektronik-Hersteller Samsung Electronics das Startup-Unternehmen SmartThings für ca. 200 Millionen Dollar. SmartThings war 2012 als offene Plattform für Smart Home von Alex Hawkinson gegründet. Laut Samsung soll das Startup weiterhin eigenständig bleiben und in "Open Innovation Center" des Elektronikkonzerns eingegliedert werden.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/samsung-kauft-smartthings

#2

Das SmartThings hat sich ja auch wirklich gut entwickelt. Vom Design her mag ich das Portfolio. Durch Ihre Haushaltsgeräte wird Samsung im Bereich Smart Home bestimmt am Ball bleiben.