Triple-Play: Die Zukunft von Multimedia


#1

Fast kein Haushalt in Deutschland kommt derzeit ohne einen Internetanschluss aus, die meisten nutzen zusätzlich auch noch das Kabel-TV, um ein möglichst großes Multimediangebot zu erhalten. Das bedeutet grundsätzlich zwei verschiedene Verträge, einen Telefonievertrag und den entsprechenden Kabel-TV-Vertrag. Das kann mitunter schon lästig sein. Die passende Alternative wäre in diesem Fall ein Gesamtpaket über Internet, Telefon und TV – Triple-Play.


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/triple-play-die-zukunft-von-multimedia

#2

Da muss man wohl auch an den richtigen Anbieter geraten. Unitymedia war bei mir wirklich nervig. Es besteht keine Möglichkeit eine “schlechte Leistung” aus dem Vertrag zu löschen. Somit mitgehangen - mitgefangen