Unterlassene Hilfeleistung durch Siri und Alexa?


#1

Wenn sich ein Sprachassistent in seinen Nutzer verliebt, wie im Spielfilm „Her“, dann führt das zu Herzschmerz. Die Entwickler von künstlicher Intelligenz sind also gut beraten, die Empathiefähigkeit ihrer Systeme in Grenzen zu halten. Trotzdem sollten Sprachassistenten in Zukunft lernen, stärker auf unsere Gefühle einzugehen und uns bei Gefahr zu helfen. Ergebnisse einer medizinischen Studie gaben den Entwicklern von Alexa, Siri und Co. zu denken und lösten bereits Verbesserungen aus. Doch wie viel Verantwortung kann man einem Sprachassistenten wirklich zusprechen - und auch wieviel Schuld, falls das System versagt?


Dies ist ein Begleitthema zum ursprünglichen Beitrag unter https://www.homeandsmart.de/sprachassistenten-smart-assistant-emotional-siri-alexa